Kindergruppe 2019

31.10.2019 KWB Weichgebettet auf Laub und Moos - NAJU
2019.10.31 Kaiserstühler Wochenbericht

Weich gebettet auf Laub und Moos

NABU-Kindergruppe lernte alles über den Winterschlaf

Die Betreuerinnen Lena Strauß und Mira Steck waren mit den Kindern vom Waldparkplatz aus unterwegs. Anschaulich erklärten sie den Winterschlaf. Der Herzschlag der Tiere fällt dann bis auf unter dreimal pro Minute ab. Es gibt die Winterstarre, die Winterruhe und den Winterschlaf, erklärte Strauß. Winterstarre halten wechselwarme Tiere wie Echsen, Insekten und Amphibien. Im Gegensatz zum Winterschlaf oder Winterruhe erstarren die Tiere regelrecht und wachen erst wieder auf, wenn die Temperaturen steigen. In denWinterschlaf (Hibernation) fallen zum Beispiel die Fledermaus, das Murmeltier, der Hamster und der Igel. Igelmännchen hibernieren bereits ab Anfang Oktober.

Danach folgen Igelweibchen und zuletzt auch die Jungigel Anfang November, wenn sie das ausreichende Winterschlafgewicht von mindestens 500 Gramm erreicht haben. Nur eine Winterruhe halten der Braunbär, das Eichhörnchen und der Dachs. Sie bekommen dennoch mit, was um sie geschieht. Menschen hingegen kennen nur die Nachtruhe.
Die Kinder bekamen die Bedingungen für einen guten Winterschlaf gezeigt, da ja die Fressfeinde wie Füchse, Wildkatzen, Luchse und Wölfe nach wie vor das ganze Jahr über aktiv sind. Im Wald durften sie das Erklärte anwenden und zwei Schlafplätze für Igel bauen. Einer war aus Ästen und Laub, der Boden war mit Blättern und Moos ausgebettet. Der zweite Igelschlafplatz lag gut versteckt mitten im Gebüsch und wurde auch mit weichem Laub und Moos ausgepolstert.

20191031 KWB Weichgebettet auf Laub und Moos

18.04.2019 BA KWB Murmelbahnen im Eichstetter Wald

NABU-Kinderprogramm Winter 2019

 

25.01.2019 KWB NABU-Kindergruppe erforscht den Wolf

NABU-Kinderprogramm Sommer 2019

 

Freitag, 01. April 2022, Alt-Vogtsburg

Jahreshauptversammlung 2021

Berichte und Bilder über das NABU-Jahr 2021.

Aktuell planen wir die JHV wieder als Präsenzveranstaltung. Bitte beachten Sie die Angaben in der Einladung zur JHV selbst. Treff: 19.30 Uhr, geplant im Gasthaus Rössle, Nebenzimmer

Veranstaltungen für Kinder sind nach wie vor schwer durchführbar. Sobald wir Veranstaltungen anbieten können, werden wir diese auf der Homepage oder mit dem Newsletter ankündigen.

Wir bitten um Beachtung, dass aufgrund der aktuell nicht planbaren Situation alle Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt oder verschoben werden können. Deshalb vorher immer zeitnahe Informationen auf der Homepage oder dem Newsletter nachlesen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Aufgrund der Corona-Einschränkungen bitten wir um Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt sein wird.

Anmeldung bei Andreas Galli,

E-Mail: A.Galli(at)Nabu-Kaiserstuhl.de oder Tel.: 07662 8206.

Kontakt

NABU-Kaiserstuhl e.V.
Bachstr. 15
79235 Vogtsburg
Telefon: +49 (7662) 8206
E-Mail: A.Galli(at)Nabu-Kaiserstuhl.de

Bankverbindung

Volksbank Breisgau- Nord eG.
IBAN: DE32680920000010100518
BIC: GENODE61EMM
Bei Spenden bitte Zusatz:
"Spende NABU-Kaiserstuhl"
angeben