• Vogel des Jahres 2022
    Vogel des Jahres 2022
  • kurzschwänziger Bläuling
    kurzschwänziger Bläuling
  • Rotes Ordensband
    Rotes Ordensband
  • Samtfalter
    Samtfalter
  • Achateule
    Achateule
  • Ausrufungszeichen
    Ausrufungszeichen
  • Kleiner Weinschwärmer
    Kleiner Weinschwärmer
  • Laubwald-Grünspanner
    Laubwald-Grünspanner
  • Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner
    Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner
  • Sturmvogel/Waldreben-Blattspanner
    Sturmvogel/Waldreben-Blattspanner
  • Schornsteinfeger
    Schornsteinfeger
  • Kleiner Eisvogel
    Kleiner Eisvogel
  • kleiner Perlmuttfalter
    kleiner Perlmuttfalter
  • Große Grasbüscheleule
    Große Grasbüscheleule
  • Pyramiden-Knabenkraut
    Pyramiden-Knabenkraut
  • Raupen des Königskerzenmönchs
    Raupen des Königskerzenmönchs
  • Uferschwalben
    Uferschwalben
  • Girlitz
    Girlitz
  • Smaragdeidechse
    Smaragdeidechse
  • Faulbaumbläuling
    Faulbaumbläuling
  • Hufeisenklee-Gelbling
    Hufeisenklee-Gelbling

„Polizeiapfel“ hat wieder Zukunft

 Baumpflegearbeiten auf neuer Nabu Streuobstwiese

 

20220128_KWB_Polizeiapfel_hat_wieder_zukunft120220128_KWB_Polizeiapfel_hat_wieder_zukunft2

Bötzingen (dht). Kürzlich fanden Baumpflegearbeiten auf der neuen NabuStreuobstwiese statt. Zahlreiche trafen sich dafür zum Arbeitseinsatz auf dem rund 39 Ar großen Grundstück, das im Frühjahr 2021 dem NabuKaiserstuhl in Bötzingen verkauft wurde. Für den Vorbesitzer war die Fläche nicht mehr rentabel und mit zu viel Arbeitsaufwandverbunden.

20220128_KWB_Polizeiapfel_hat_wieder_zukunft3

Die alten Obstbäume wurden unter der fachgerechten Anleitung von Gerhard Höfflin aus Eichstetten geschnitten, der Holzschnitt eingesammelt und dann verbrannt. Bei dieser Aktion kam auch das kleine Elektroauto mit Ladefläche von Höfflin zum Einsatz. Der Bachlauf wurde gepflegt, die Weiden ge schnitten sowie einige Nistkästen gesäubert und repariert. Einige der überalternden Halbstammbäume auf der neuen Streuobstwiese werden durch Hochstammbäume ersetzt. Es sollen weitere Hochstammbäume der alten Sorten von der Firma "Obstparadies Staufen" von Martin Geng angepflanzt werden: Freiburger Renette, Badener Renette, Schwarzwälder Renette, Roter Berlepsch, Thurgauer Weinapfel und Ulmer Polizeiapfel. Aber auch alte Birnensorten sollen gepflanzt werden

https://nabu-kaiserstuhl.de/Datenbank/Bilder/20220718_Plakat_Wiedehopf_Kunst.webp

06. bis 14. August 2022 Sunndig-Schpaziergang

View more
https://nabu-kaiserstuhl.de/Datenbank/Bilder/20210622_unbeliebte_Naturbewohner.webp

unbeliebte Naturbewohner

View more

MITMACHEN

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 Jetzt anmelden

Wollen sie unseren Newsletter ?

Kontakt

NABU Kaiserstuhl e.V.
Bachstr. 15
79235 Vogtsburg
Telefon: +49 (7662) 8206
E-Mail: A.Galli(at)Nabu-Kaiserstuhl.de

Bankverbindung

Volksbank Breisgau- Nord eG.
IBAN: DE32680920000010100518
BIC: GENODE61EMM
Bei Spenden bitte Zusatz:
"Spende NABU Kaiserstuhl"
angeben