Nabu-logo500

Kaiserstuhl

Homepagebild-2
w-regenbogen
s-regenbogen

Wasserturm abgeschlossen

  • Wasserturm
  • Schlussbericht 2016

    Abschließendes vom Projekt Wasserturm

    Am Wochenende 06. bis 09. September 2013 fand in unmittelbarer Nähe zum Wasserturm das „Schwiboge-Wifescht“ in Eichstetten statt. Am Sonntag den 08. September haben uns Anwohner aus der Nachbarschaft des Turmes darüber verständigt, dass in unserem Ausstellungsraum des Turmes Vandalen gehaust haben.

    Mit großem Erschrecken stellten wir dann fest, dass alle Infotafeln von den Wänden abgerissen waren und alles Infomaterial am Boden zerstreut lag. Die Tafel, die in der Mitte des Raumes aufgestellt war, wurde abgeknickt und aus der Halterung ausgebrochen. Teile der Befestigungen fanden wir im angrenzenden Bach. 

    Der Materialschaden war erheblich, da nichts mehr von den Tafeln zu gebrauchen war. Der geschätzte Schaden lag bei ca. 500 Euro.

    Anwohner vermuteten, dass in der Nacht zum Sonntag Jugendliche sich dort aufgehalten haben und es dabei sehr laut zuging.

    Bei der Polizei haben wir Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Ein Ergebnis über Verursacher konnte bis zum heutigen Tag nicht festgestellt werden.

    Schweren Herzens haben wir uns dann entschlossen das Projekt aufzugeben, da nicht gewährleistet wäre, dass sich so etwas nicht wiederholen würde.

    Fotos der Verwüstung

    Autor Engelbert Mayer im Januar 2017

Aktualisiert 23. Juli 2017