Apfelernte auf unserer Streuobstwiese 2009


Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen fanden wir uns am 19. September wieder zur ersten Apfelernte in diesem Jahr auf unserer Streuobstwiese in Bötzingen ein. Sogar den kleinsten Helfern machte es riesigen Spaß dabei zu sein. Da in diesem Jahr bei unseren Hochstammbäumen das Ruhejahr war und gleichzeitig der Apfelstecher nicht untätig geblieben ist, hatten wir anschließend nur 400 Kg Äpfel auf dem Anhänger. 


Wo liegen denn die Äpfel

Kleine Helfer

 Bei der zweiten Aktion waren es dann nur noch 250 kg, aber dafür erfreulich viele Helfer, um genau zu sein, so viele wie noch nie vorher. Noch erfreulicher war, dass es trotz dem schlechter Wetter so viele geworden sind. 
Da die Äpfel für die 18 Helfer fast nicht ausreichten, konnten wir auch gleich die jungen Bäume mit einem Baumanstrich versehen, Nisthilfen für Wildbienen fertigen und aufhängen, die Nistkästen säubern und auch schon die ersten Baumpflegearbeiten durchführen. 


Vater mit Kind

Alle Helfer, auch die kleinsten,  hatten großen Spaß dabei. Als Abschluss gab es dann ein deftiges Vesper das sich alle munden ließen. 


Baum Maler und Gutachter


Wildbienen Unterkünfte


Schwertransport


Ein deftiges Vesper


Unser Vorsitzender mit Enkelin

Text und Fotos: Engelbert Mayer  

Weitere Apfelernten hier Klicken
Jahr 2008 Jahr 2007 Jahr 2006 Jahr 2004

Zurück

Startseite